top of page
Suche

Kolumne Nr. 3 - Was bedeutet für dich Schönheit?

Meistens sehen wir das Schöne bei den anderen. Doch was ist mit uns selbst? Wie definieren wir Schönheit für uns und welche Rolle spielt dabei unser Körper? Bestimmt hast du den Satz "Schönheit kommt von Innen" auch schon öfters gehört und dann milde gelächelt und für dich gedacht „Ja klar, wie abgedroschen“. Ist es ein Satz, der uns Frauen einfach trösten soll? Ein Zückerchen für all unsere "Problemzonen"? Oder was ist an dieser Aussage wirklich dran? Liebe Frauen, Ihr seid alle, ja wirklich alle, wunderschön. Doch haben es die meisten von uns vergessen oder wissen es einfach nicht. Ich meine das aus vollem Herzen. Wir Frauen sind so streng mit uns selbst: Unsere zu vielen Pfunde auf der Waage, die lästigen Rötungen im Gesicht und dem zu schütteren Haar. Wir finden immer irgendetwas, das uns an unserem Aussehen stört. Auch die Wochen des Lock-Downs haben leider nicht gereicht, um unsere Selbstkritik zu eliminieren. Doch ich möchte einfach ganz offen und ehrlich etwas klar stellen: Bei all den Pölsterchen oder fehlenden Rundungen, den zu breiten oder zu schmalen Schultern, bei der zu ausladenden Hüfte oder dem zu flachen Po - es nützt kein noch so geschicktes ‘Kaschieren’, wenn uns selbst das Leuchten in den Augen fehlt! Jawohl, genauso ist es: Ein Topmodell mit noch so perfekten Massen, DEM Traumkörper schlechthin, aber ohne ein Strahlen in den Augen? Ja dann haben wir eine hübsche Hülle, mehr aber auch nicht.

Schaut euch einmal um, liebe Frauen (und natürlich auch Männer), wer spricht euch an? Was zieht euch wirklich zu einem anderen Menschen hin? Sind es seine perfekten Proportionen oder doch das ansteckende Lachen? Das Sixpack oder die Grübchen, welche von Fröhlichkeit erzählen? Die schlanken Fesseln oder der Schalk, welcher aus offenen und ehrlichen Augen spricht?

Seht euch um, es ist an der Zeit! Nehmt die Menschen um euch herum wahr, wie sie sind. Urteilt nicht über deren Äusseres, sondern nehmt euch Zeit, eurem Gegenüber in die Augen zu schauen. Seid offen und neugierig. So oft versteckt sich hinter der Fassade eine spannende Persönlichkeit, die viel zu erzählen hat.

Dasselbe gilt natürlich auch für uns selbst: Gehen wir respektvoll mit unserem Körper um, verzeihen ihm seine, in unseren Augen, nicht vorhandene Makellosigkeit und danken für alles, was dieser Körper bereits mit uns erlebt oder durchgemacht hat. Gesundheit ist das Wichtigste, alles andere ist Luxus. Also los, seien wir schön von Innen und strahlen. Am liebsten um die Wette! Ich danke euch dafür, dass ihr genauso seid, wie ihr seid. Herzlichst, Eure Christine

14 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Von der Seite her mustere ich unauffällig meinen Sitznachbarn. Gerade ist er dabei, sich im engen Sitz einzurichten und versucht dabei, möglichst ohne mich anzustossen, seine Sachen im Fach vor sich e

Ein Platz, an dem man als Kind einfach Kind sein durfte. Wir spielten, sangen, bauten und malten uns die schönsten Geschichten aus. Wir kreierten Häuser, wie wir sie nur im Traum erschaffen konnten: Z

Bunt ist es und laut. Voller Leben. Die Badi. Es quietschen kleine Kinder (die Grossen auch), wenn sie die Wasserrutsche runtersausen. Es wird getaucht, gespielt und geschwommen. Ich gehe am Kinderbec

Beitrag: Blog2_Post
bottom of page